23.10.2019 - 01:53:54

Zurück zum Blog

Irgendwie ist es jedes Jahr das Gleiche: da freue ich mich auf den Sommer, die Sonne und die Wärme, und dann zerrinnt mir die Zeit wie Sand zwischen den Fingern. Vor allem, wenn dann noch alles miteinander reif ist im Garten wie in den vergangenen Wochen: Heidelbeeren pflücke ich nun schon seit drei oder vier Wochen, dann reiften die Aprikosen, und letzte Woche fingen plötzlich noch die Birnen an, vom Baum zu fallen. Und so stand ich nachmittagelang in der Küche, kochte Aprikosenkonfi, verarbeitete die Heidelbeeren zu Desserts und sterilisierte gefühlte Zentner Birnen. Okay, 42 Gläser waren es schlussendlich, aber immerhin!

P1030169.JPG

Nun kann der Winter ja bald kommen ;-) - nein, natürlich nicht, ich hoffe ja sehr, dass die warme Jahreszeit noch nicht ganz vorbei ist.

Nächstens gibts hier auch wieder mal Perlenbilder zu sehen, diese Woche konnte ich mir doch Zeit für den Brenner nehmen.

Bis bald grüsst

Hanna

Verfasst von Hanna Zurbrügg am 14.08.2014 um 20:47:27


Kommentare

Kommentieren
Captcha 6-stelliger Captcha-Code
Zurück zum Blog

Copyright © 2011 Josua Zurbrügg; Impressum Cyon Hosting GeoURL W3C XHTML W3C CSS

Hanna Zurbrügg-Lerch
Mutperlen-Logo