18.10.2019 - 11:09:11

Zurück zum Blog

Das alte Lied

Weshalb nur habe ich immer wieder das Gefühl, dass die Zeit mir wie Sand zwischen den Fingern durchrinnt? Die Tage und Wochen ziehen ins Land, schon ist der zweite Adventssonntag Vergangenheit, Weihnachten und das Jahresende nahen mit Riesenschritten. Und ich bin weder mental noch in der Praxis auch nur annähernd darauf eingestimmt oder vorbereitet. Habe noch kaum Weihnachtsgeschenke, kein Guetzli gebacken geschweige denn die Weihnachtskrippe aufgestellt. Letzteres werde ich ganz sicher diese Woche machen, mit den Guetzli warte ich noch bis nächste Woche - sonst haben wir an Weihnachten schon keine mehr :-). Und frisch sind sie eh am besten!

Am Brenner sind unter anderem wieder Chemokaspers dran; die sind leider schon wieder im roten Bereich. Deshalb habe ich heute nichts ganz Neues, aber gezeigt habe ich es hier noch nicht.

Zum einen den Füchsliringtop:

P1030560.JPG

Und ein paar geblümelte Druckknöpfe - es gibt Phasen, da verpasse ich fast jeder zweiten Perle ein Blümchen:

P1030575.JPG

Ich wünsche allen eine nicht allzu hektische, aber frohe und gesegnete Advents- und Weihnachtszeit. Lassen wir es doch auch in unseren Herzen wirklich Weihnachten werden!

Herzlichst
Hanna

Verfasst von Hanna Zurbrügg am 08.12.2014 um 20:26:55


Kommentare

Kommentieren
Captcha 6-stelliger Captcha-Code
Zurück zum Blog

Copyright © 2011 Josua Zurbrügg; Impressum Cyon Hosting GeoURL W3C XHTML W3C CSS

Hanna Zurbrügg-Lerch
Mutperlen-Logo